Letztes Feedback

Meta





 

Über

Mein Weblog beschäftigt sich größten Teils mit Meinungen, Gedanken und Träumen von mir. Vielleicht verfolge ich mal bestimmte Themen und setze mich mit ihnen auseinander. Vielleicht poste ich einfach mal über Musik und Stars. Ich wünsche euch viel Spaß auf meiner Seite, und würde mich über Feedback freuen.

Alter: 19
 


Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
...hab ich an Märchen geglaubt.

Wenn ich mal groß bin...:
...möchte ich glücklich sein und ein Sporstudium könnte ja dazu beitragen.

In der Woche...:
...bin ich das Mädchen mit der Maske.

Ich liebe...:
Musik, Sport und zeichnen.

Ich grüße...:
...meine Familie.



Werbung




Blog

Those days...

Es ist wieder so ein typischer Tag. Ich werde an das erinnert das ich nie hatte, nicht habe und wahrscheinlich auch nie bekommen werde. Famile. Liebe. Glück. Lebensfreude. Was ist mit mir los? Was ist bei mir falsch verlaufen? Warum bin ich so wie ich bin? Ich möchte doch nur glücklich sein, doch es gelingt mir nie. Meine Pläne werden zerstört und meine kurze Illusion des Glücks zerberstet in 1000 Teile. Plötzlich wird mir bewusst, dass ich nie wichtig war. Für niemanden. Ich bin immer nur das Klotz am Bein. Das Ding, das niemand haben will. Ich möchte so gerne endlich mein wahres Ich zeigen, doch ich trau mich nicht. Ich hab' Angst, dass ich noch unwichtiger werde, als ich es jetzt schon bin. Ich möchte meine Maske ablegen, sie für eine Zeit lang verschwinden lassen. Ich will nicht länger lässig und cool tun, denn das bin ich nicht. Ich bin verträumt und sensibel, nicht realistisch und gefühlskalt. Das bin ich doch gar nicht. Aber warum merkt das den keiner? Dumme Frage, wahrscheinlich weil ich ihnen egal bin. Ich hab noch nie gerne von mir erzählt vor Leuten die mich kennen. Darum fällt es mir so leicht jetzt hier mit euch zu reden. Als ich noch klein war, hab ich mich gern in meine kleine Welt zurückgezogen und dort meine Pläne geschmiedet. Ich wollte hübsch sein, wollte ein Leben wie im Film haben, wollte die Gabe haben Menschen zu verstehen. Ich wollte Freund und Helfer sein, wollte heiraten und glücklich werden, wollte von meiner Familie geliebt werden. Ich wollte wissen, wie es ist zu leben, ob es so wie in meinen Vorstellungen ist oder doch komplett anders. Und keiner meiner Träume ging bis jetzt in Erfüllung. Wahrscheinlich denkt ihr euch gerade:" Die ist 13, die hat das Leben noch vor sich. Die möchte wahrscheinlich nur Aufmerksamkeit."- Falsch. Ich glaube ich bin schon sehr viel erwachsener als mir lieb ist. Ich wollte nie Aufmerksamkeit, nur Liebe. Ich wollte nie das Mitleid anderer, dass ich nach einem schweren Schicksalsschlag bekam. Doch ich wusste nicht, wie ich der Hölle entkommen könne. Never appologize for saying what you feel. That's like saying sorry for being real.

1 Kommentar 10.9.11 00:05, kommentieren

Werbung


If the world does not make sense anymore, what will you do then ?- I... I don't know it.- But that's my life. Hattest du schon mal das Gefühl, dass du sterben möchtest? Das deine Welt von einer Sekunde auf die andere in Stücke bricht und du dir nur noch wünschst fort zu sein, an einem Ort, an dem du glücklich wirst.

1 Kommentar 9.9.11 22:42, kommentieren

If the world does not make sense anymore, what will you do then ?- I... I don't know it.- But that's my life. Hattest du schon mal das Gefühl, dass du sterben möchtest? Das deine Welt von einer Sekunde auf die andere in Stücke bricht und du dir nur noch wünschst fort zu sein, an einem Ort, an dem du glücklich wirst.

1 Kommentar 9.9.11 22:42, kommentieren

You are the only exception.

Kann man sich in jemanden verlieben, den man noch nie zuvor gesehen hat? Ich kenne diesen Jungen noch nicht sehr lange, höchstens 2 Wochen und doch habe ich das Gefühl, als würde er schon immer zu mir gehören. Es ist so vertraut wenn ich mit ihm schreibe, so also würde er meine Gedanken niederschreiben. Er bringt mich immer zum lachen, er lässt die Sehnsucht wieder in mir aufkeimen. Die Sehnsucht nach Liebe, Verständnis und Geborgenheit. Wenn ich einen Post auf seiner Pinnwand von einem anderen Mädchen sehe, werde ich rasend vor Eifersucht und traurig, unendlich traurig. Dann wird mir wieder klar, dass alles nur eine Illusion ist, dass nichts jemals so sein wird, wie ich es mir wünsche, egal wie sehr ich dafür bettle. Vor genau 6 Wochen, hab ich es aufgegeben nach der großen Liebe zu suchen. Ich dachte mir: " Deine große Liebe wird dich finden, dann, wenn du es am wenigsten erwartest." Meine Pläne verliefen gut, ich hatte mich daran gewöhnt, etwas anders zu denken- und es machte mir nichts aus. Doch dann kam er und es war, als würde ich seit dem ersten Augenblick zu ihm gehören. Ich weiß nicht was ich denken, fühlen oder tun soll. Ich habe mir verboten, noch irgendeinen Gedanken an Liebe zu verschwenden. Ich hatte es mir geschworen. Und nun? Nun ist dieser Schwur wieder gebrochen. Und ich blicke in eine Zukunft, die in Rätseln zu mir spricht. l Glee-You're the only exception

1 Kommentar 9.9.11 02:15, kommentieren

nicht ich wäre, wäre ich...

...ein Monat: Novemer ...ein Wochentag: Samstag ...eine Tageszeit: 19 Uhr ...ein Planet: Mars ...ein Meerestier: Fisch ...eine Richtung: oben ...eine Zahl: 7 ...ein Kleidungsstück: Kleid ...ein Schmuckstück: Armband ...eine Kosmetik: Wimperntusche ...eine Blume: Rose ...eine Flüssigkeit: Wasser ...ein Vogel: Kolibri ...ein Möbelstück: Stuhl ...ein Wetter: Schnee ...ein mythisches Wesen: Engel ...ein Tier: Löwe ...eine Farbe: Rot ...ein Element: Feuer ...ein Auto: Subaru ...ein Körperteil: Augen ...ein Gegenstand: Gitarre ...ein Wort: Hoffnung ...ein Getränk: Wasser ...eine Eissorte: Schokoeis ...eine Stadt: New York ...ein Märchen: Rapunzel ...ein Spielzeug: Barbie

1 Kommentar 9.9.11 00:12, kommentieren

Ich brenne nicht durch, ich komme nach Hause. (aus "Wasser für die Elefanten") Dundee hat einmal gesagt: Sei du selbst die Veränderung die du dir wünscht für diese Welt. (aus "Plötzlich Star") Ich lebe in einer Welt voller Menschen, die vorgeben etwas zu sein, was sie nicht sind. (aus "A Cinderella Story") "Ich kann nur schlafen wenn es Hoffnung gibt Die halbe nacht vergeude ich mit Seufzern, Beim schlaflosen dösen verzehre ich mich, nach den Händen, den Lippen, den Augen, Wartend auf das große treffen." (aus "A Cinderella Story") "Können Märchen auch war werden Dad?" "Eigentlich nicht. Aber Träume können war werden!!!" (aus "A Cinderella Story") "Lass dir von niemanden das Gefühl geben nicht verdient zu haben was du willst." (?) "Der Tod macht den Tag erst lebenswert." (?) Wenn Menschen versuchen dem Tod zu entkommen, endet es Enttäuschend. (Albus Dumbledore) "Manchmal lebt"s sich in der Phantasiewelt besser als in der Realität!" (aus "A Cinderella Story")

1 Kommentar 8.9.11 18:42, kommentieren

Illusion

What if this is all just a lie?
What if it was not the great love there?
What happens when dreams will never come true?
What if we are dead inside a long time?
What if nobody can help us more?
What if our world is broken?

Was sollen wir nur tun, wenn alles eine Illusion ist? Wie sollen wir weiterleben? Aber das ist es doch schon längst. Das Leben ist und war schon immer eine Illusion. Nichts ist so wie es scheint, niemand ist so, wie er vorgibt zu sein, doch bedeutet das auch, dass unsere Wünsche nie in Erfüllung gehen, unsere Träume nie wahr werden?
Ich weiß es nicht. Aber, welchen Unterschied macht es? Ich lebe schon immer in meiner Traumwelt, ich kenne den Unterschied zwischen Wirklichkeit und Illusion, doch ich realisiere ihn nie. Ich ignoriere ihn und bilde mir ein, dass alles perfekt ist, nein, dass alles perfekt sein MUSS. Und DAS ist die Illusion. Die Illusion von einer perfekten Welt, den diese Welt wird niemals perfekt sein.
Doch ich glaube nicht, dass es von Perfektionismus abhängt, glücklich zu sein.

1 Kommentar 8.9.11 18:00, kommentieren